Kulinarik Urlaubsangebote auf der Insel Usedom kurzurlaub.usedom.de - Logo klicken zur Startseite
+49 (0) 38375 244244

Reservierungshotline
Mo.- Fr. 8-18 Uhr & Sa. 10 - 14 Uhr

Bild Kulinarikreisen Usedom

Kulinarisch hat Usedom vielfältige Köstlichkeiten zu bieten. Bei einem Kurzurlaub mit fangfrischem Fisch, pommerscher Hausmannskost und ausgezeichneter Gourmet- und Sterneküche ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Mittelpunkt stehen regionale Produkte und der frische Fisch aus dem Meer, dem Achterwasser oder dem Peenestrom.

Nicht nur regionaltypische Restaurants, sondern auch kulinarische Events machen Appetit auf einen Kurzurlaub. Im Frühjahr verwöhnen während der „Heringswochen“ viele Restaurants ihre Gäste mit leckerem Hering. Jedes Jahr im Mai treffen sich Feinschmecker zu einem ganz besonderen Genusserlebnis – dem „Grand Schlemm“. Im Rahmen einer kulinarischen Strandwanderung auf 6 km Länge schlemmen und schlendern die Besucher vom Seebad Ahlbeck am Strand entlang bis ins Seebad Bansin. Im Oktober locken die alljährlichen „Wildwochen“ in die Restaurants und Gaststuben Usedoms. Bei zahlreichen Aktionen und kulinarischen Erlebnissen dreht sich alles um das Thema Wald und Wild.

Neben guten Fischrestaurants, lockt die Insel Usedom mit etlichen Gourmetrestaurants. Sternekoch Tom Wickboldt versteht es, in seinem Feinschmeckerrestaurant „Wickboldt“ mit erstklassiger Kochkunst, jeden Gaumen zu verwöhnen. Das Kulturgut historischer Rezepte bewahrt hat sich der Koch Jörg Gleissner im Aurelia Restaurant „1900“. Mit seiner „Neuen Pommerschen Küche“ bietet er regionalen Hochgenuss aus Pommern, frisch und zeitgemäß interpretiert.

Hier finden Sie die aktuellen Kulinarik Kurzurlaub - Angebote

Unser Angebot für Sie ab199,00
3 Tage / 2 Nächte
pro Person

Angebot ansehen...
Unser Angebot für Sie ab712,00
5 Tage / 4 Nächte
pro Person

Angebot ansehen...

Ein ganz besonderes kulinarisches Highlight ist eine kulinarische Floßfahrt ab dem Hafen Rankwitz im Achterland. Zum 4-Gänge-Menü gibt es einen tollen Sonnenuntergang. Ebenfalls in Rankwitz, aber auch in Krummin, in Neuendorf auf dem Gnitz und in Neppermin laden urige Gartencafés mit leckeren Kuchenkreationen und Kaffeespezialitäten zum Verweilen ein. In den zwei Privatbrauereien mit Gastronomie wird außerdem Usedomer Braukunst erlebbar gemacht.

Eine weitere regionale Spezialität ist der Bio-Rohmilchkäse, der nach Schweizer Rezepturen in der Inselkäserei Welzin hergestellt wird. Ihren würzigen Geschmack erhalten die zwischen drei und zwölf Monate gereiften Sorten Usedomer- „Jung“, „Mittel“, „Alt“ und „Welziner Hartkäse“ durch die Herstellung mit Holzfeuer. Das traditionelle Handwerk des Käsers können Besucher in der Schaukäserei kennenlernen, und in der Probierstube die verschiedenen Käsesorten zu einem Glas Wein genießen.

Idyllische Orte des ursprünglichen, martimen Usedoms sind die denkmalgeschützten Koserower Salzhütten. Sie wurden Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und dienten den Fischern während der Heringszeit als Salzlager. Auch heute bekommt man hier frischen auf Buchenholz geräucherten Fisch. Auch überall sonst auf der Insel kommen einheimische Fischsorten fangfrisch geräuchert, gebraten oder gekocht auf den Teller.

Unsere kulinarischen Kurzurlaub Angebote werden ständig aktualisiert

Zurück zur letzten Seite
Nach oben scrollen
© 2013 - 2017 Usedom Tourismus GmbH
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account